Nederlands English France
Sie sind hier: start >> Über Uniekaas >> Qualitätsnormierung

Qualitätsnormierung

Um die Qualität unser Produkten zu gewähren, wird der Käse von der Zubereitung bis zur Verpackung sorgfältig überwacht und nach strengen Qualitätsstandards geprüft. Uniekaas hat als Unternehmen auch unter anderem die höchsten Normierungen innerhalb des BRC-Systems.

Die Qualität beginnt bei einer strengen Auswahl der Zulieferer. In den Käsefabriken halten die Käser den Produktionsprozess am Laufen und testen die Käse im Labor nach Geschmack, Zusammenstellung und anderen Qualitätsaspekten. Für die richtige Reifung werden alle Bedingungen wie die Temperatur und die Feuchtigkeit in den Reifekammern überprüft. Während der Reifung untersuchen die Prüfer regelmäßig den Käse. Der Käse wird regelmäßig gedreht und plastifiziert. Sobald der Käse einen guten Geschmack hat, wird er verpackt.

Noch strengere Hygienevorschriften gelten in dem speziellen High-Care Bereich, indem wir den Käse schneiden, raspeln und verpacken. Um die Qualität, den Geschmack und die Lebensmittelsicherheit konstant garantieren zu können, führen wir während der Verarbeitung regelmäßig Stichproben durch. Auch werden die Prüfmuster von Grundstoffen und Endprodukten zur Untersuchung an ein anerkanntes, unabhängiges Labor versandt.

Vom Eingang des Rohmaterials bis zur Auslieferung des fertigen Produktes werden alle Schritte sorgfältig überwacht und aufgezeichnet, so dass alles, was wir tun, genau zurückzuverfolgen ist. Das Qualitätssystem von Uniekaas ist auf dem neuesten Stand, wodurch wir nach sicheren Methoden arbeiten. Es entspricht mehreren Standards. Hier sehen Sie welche.

BRC (Globaler Standard für Lebensmittelsicherheit)
In dem BRC-Standard sind die Kriterien festgelegt, die durch den Britischen Einzelhandel aufgestellt wurden. Der Standard beaufsichtigt die einheitlichen Anforderungen und Bewertungen der Zulieferer von Lebensmitteln. Dieser Standard hat auch in den Niederlanden Nachahmung gefunden. Qlip ist nach NEN-NE 45011 (RvA Registrierungsnr. C195) akkreditiert und ferner durch BRC in Großbritannien anerkannt.

IFS (International Food Standard - Internationaler Lebensmittel Standard)
In dem IFS-Standard sind die Kriterien festgelegt, die durch den deutschen und französischen Einzelhandel aufgestellt sind und dient damit den Anforderungen vor allem der deutschen und französischen Abnehmer. Qlip ist nach NEN-NE 45011 (RvA Registrierungsnr. C195) akkreditiert und auch durch den Hauptverband des Deutschen Einzelhandels in Berlin anerkannt.

Prozesszertifizierung Qlip Käserei Teil 2 Lagerung und Reifung
Hierbei werden an dem Prozess Anforderungen gestellt, die auf das Codex-Alimentarius Dokument "Allgemeine Grundsätze für Lebensmittelhygiene" basieren. In Zusammenarbeit mit dem Milchproduktsektor ist ein spezifisches Prozesszertifizierungssystem entwickelt worden, indem die Anforderungen für Lagerung und Reifung von Holländischem Käse beschrieben sind.

Prozesszertifizierung Qlip Käserei Teil 3 Verpackungsunternehmen
in der das Schneiden und Verpacken von Holländischem Käse beschrieben ist.

Skal
Ein Agrarprodukt oder Lebensmittel, das nur biologisch heißen darf, wenn der Produktionsprozess die gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Um den Konsumenten gegen Betrug zu schützen, überwacht die Stiftung Skal bei Unternehmen die Einhaltung dieser Regelungen. Das geschieht auf Basis von Inspektionen, Zertifikaten und Sanktionen bei Zuwiderhandlungen.